Optimale Versorgung rund um Ihre Gesundheit

In diesem Bereich finden Sie Informationen zu verschiedenen medizinischen Bereichen. Wählen Sie aus den Menüs das für Sie interessante Thema aus oder stöbern Sie im alphabetischen Ratgeber

 

Ratgeber

Ratgeber: Von "Abnehmen" bis "Zink"

Wir haben für Sie die wichtigsten Themen recherchiert. Alles was Sie vom Abnehmen über Magenbeschwerden bis zu Mineralien wie Zink interessieren könnte.

Jodmangel

Jod

ist ein lebenswichtiges Spurenelement, das der menschliche Organismus für eine normale Funktion der Schilddrüse und damit für viele Vorgänge im Körper benötigt.

Chronischer Jodmangel

führt zu einer Schilddrüsenvergrößerung, dem sogenannten "Kropf", der nicht nur eine optische Beeinträchtigung darstellt, sondern darauf verweist, dass dem Körper gefährlich wenig Jod zur Verfügung steht.

Einen erhöhten Bedarf

haben Kinder, Jugendliche, schwangere und stillende Frauen. Kinder entwickeln unter Jodmangel oft eine Schilddrüsen-Unterfunktion, welche die körperliche und geistige Entwicklung stark verzögern kann.

Besonders folgenschwer

ist aber der Jodmangel bei Schwangeren, da beim ungeborenen Kind irreparable Schäden an Gehirn und Nervengewebe entstehen können. Das Fehl- und Frühgeburtsrisiko ist erhöht.

Deutschland ist Jodmangelgebiet

und so können das Trinkwasser und die heimische Nahrung den Jodbedarf nur etwa zu einem Drittel decken. Eine 100%ige Versorgung wäre nur bei täglichem Verzehr von Meeresfischen möglich. Selbst der konsequente Gebrauch von Jodsalz deckt den normalen Jodbedarf nicht ausreichend.

Wir empfehlen Ihnen

(in jedem Fall für Kinder, Jugendliche, schwangere und stillende Frauen) neben der Verwendung von Jodsalz zusätzlich die Jodgabe in Tablettenform.

Wir verwenden Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.